»Wissensvermittlung und Bildung ist das Einzige, was man nachhaltig jungen Menschen schenken kann und ist die Grundlage für die eigenverantwortliche Gestaltung des eigenen Lebens

Heribert Nasch

Wer die Möglichkeit hat, etwas Gutes tun, der sollte diese Möglichkeit auch in die Tat umsetzen. Daher haben wir am 21. September 2005 die Heribert-Nasch-Stiftung ins Leben gerufen. Vor allem die tiefe Überzeugung, nicht allein etwas Gutes, sondern auch das Richtige zu tun, bestärkte uns darin die Bildung junger Menschen in den Mittelpunkt unseres Handelns zu stellen.